Dachsanierung und -aufstockung

Wenn ältere Flachdachbauten Feuchtigkeitsschäden aufweisen, ist ein neues Dach die einzig sinnvolle Lösung. Hier haben sich Nagelplattenbinder vielfach bewährt.

Die großen Spannweiten und die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten erlauben die Anpassung an schwierige bauliche Gegebenheiten, wie zum Beispiel Hallenbädern. Durch die verkürzte Bauzeit werden Nutzungsausfälle und Baukosten reduziert – ein wichtiger Faktor bei der Sanierung.

Wertvollen Wohn- und Geschäftsraum gewinnt man durch die Aufstockung mit Studiobindern.

Die Konstruktion mit eingebauten Kehlbalken und Ständern für die Abseiten wurden speziell für den Dachausbau von Wohnhäusern entwickelt. Lässt man die Holzkonstruktion sichtbar, entsteht ein Dachatelier mit gemütlicher Atmosphäre. Auch hier spart die Vorfertigung im Werk viel Zeit und Geld. Die Kosten zusätzlich reduzieren kann, wer beim weiteren Ausbau selbst mit Hand anlegt.