Pult-Rahmenhalle

Die Pult-Rahmenhallle ist eine freitragende Halle mit Stahlbetonstützen, Brettschichtholzunterzug, Giebelwandelementen und Rahmenbindern als Nagelplattenbinderkonstruktion. Dabei sind Dachneigung, Traufhöhe und Einfahrtshöhe individuell wählbar. Die Dachdeckung kann mit Dachziegel- oder Blecheindeckung ausgeführt werden. Die Windlasten auf die Gebäudefront werden komplett von den Dachbindern mit den integrierten biegesteifen Rahmenecken aufgenommen. Auf die Stützen und Punktfundamente kommen somit nur geringe Horizontallasten zu.