Rottaler Reithalle

Eine landschaftsgebundene Bauweise aus soliden, wertbeständigen Materialien  ̶  das zeichnet die Rottaler Reithallen aus. Sowohl die Betonfertigteile als auch die Dachkonstruktionen und Holzwandelemente stammen aus der eigenen Produktion im Massinger Werk. Herstellung und Montage gehen Hand in Hand und garantieren eine rationelle und termingerechte Durchführung.

Eine äußerst kostengünstige Variante ist die Bauweise mit Nagelplattenbindern. Spannweiten bis zu 30 Meter sorgen für größtmögliche Bewegungsfreiheit. Durch den Baustoff Holz fügen sich auch große Hallen harmonisch in die Landschaft ein.

Bei der Ausführung mit Stabdübelverbindungen verschafft der Binderabstand von 6 Metern der Halle einen großzügigen, hohen Innenraum. Die durch die Stegträger strukturierte Unterseite der Dachelemente wirkt als Schallbrecher und erzeugt eine angenehme Akustik.

Auf Wunsch führen wir die Halle auch mit gekrümmten Brettschichtträgern, sogenannten „Leimbindern“ aus.
Der mit Lichtfeldern ausgeführte Giebel schafft durch das natürliche Licht eine freundliche Atmosphäre.