LAUMER Fertighalle Typ Thal

Ein einfaches Konstruktionsprinzip, vorgefertigte Bauteile, rationalisierte Montage und die Möglichkeit, Eigenleistungen von Bauherrenseite einzubringen und damit die Kosten ganz unten zu halten – das sind die Grundlagen, auf denen der Erfolg der Laumer-Typ-Thal-Halle basiert und die sie zum Bestseller gemacht haben.

Als Ergebnis langjähriger Erfahrung ist die Laumer Fertighalle Typ Thal optimal den Bedürfnissen des Bauherren angepasst und fügt sich sowohl in landschaftliche als auch bauliche Gegebenheiten harmonisch ein. Die Einsparung von Bauzeit und Baukosten spielen bei der Planung und Realisierung von Maschinenhallen, Lagerhallen oder Mehrzweckhallen eine wesentliche Rolle. Hier punktet die Typ-Thal-Halle gleich dreifach: Konstruktion, hoher Vorfertigungsgrad und dadurch schnelle Montage sparen Zeit und Geld.

Gestaltungsbeispiel mit Vordach und Lichtband in den Toren.
Die Standard-Typ-Thal-Halle ist in ihrer Grundform 12 x 20 Meter groß und besteht aus 3 Feldern.
Dachbinder mit Überhöhung sorgen für ungehindertes Arbeiten im Innern. Darüber hinaus bieten sie genügend Platz für große Maschinen oder Fahrzeuge.
Typ-Thal-Halle mit Pultdach. Dachneigungen zwischen 20 und 30 Grad eignen sich ideal für die Aufbringung von Photovoltaikanlagen.